Veröffentlicht am: Di, 25. April, 2017

Die Gegner der nächste WM-Quali

Eine Newsmeldung präsentiert von:

Die Schweiz bestreitet die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Gruppe 2. Die Gegner sind Schottland, Polen, Weissrussland und Albanien.

Noch hat die Europameisterschaft im Sommer nicht begonnen, schon laufen die Vorbereitungen für das nächste grosse Turnier. Heute wurden in Nyon die Qualifikationsgruppen für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich ausgelost. Die Schweiz befand sich dabei im Topf A, was sie schon im Vornherein zum Favoriten ihrer Gruppe machte und die zugelosten Gegner änderten auch nichts an dieser Konstellation. Sie heissen Schottland, Polen, Weissrussland und Albanien.

Die Schweizer Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg nannte die Gruppe „interessant“. Schottland, das sich wie die Schweiz für die EM qualifiziert hat, und Polen seien sicher die schärfsten Konkurrenten: „Ich bin gespannt darauf, Schottland an der Europameisterschaft zu sehen, wir werden uns sicher gegenseitig beäugen“, sagte Voss-Tecklenburg.

Freut sich auf Schottland: Martina Voss-Tecklenburg (Archivbild: Chris Blattmann)

Das letzte Spiel zwischen der Schweiz und Schottland gewannen die Britinnen 2011 5:0. In zehn Begegnungen konnte die Schweiz überhaupt erst einmal gewinnen. Die spiele gegen Weissrussland und Albanien werden Premieren, da sich die Schweiz im Frauenfussball mit beiden Ländern noch nie gemessen hat.

Die Qualifikationsspiele werden zwischen dem 11. September 2017 und dem 4. September 2018 ausgetragen. Wer sich direkt qualifizieren will, muss seine Gruppe gewinnen. Zu den sieben Gruppenersten gesellt sich ein weiteres europäisches Team, das seine Gruppe auf dem zweiten Rang abgeschlossen und gegen drei andere Gruppenzweite ein Playoff-Turnier gewonnen hat.

Das nächste Spiel der Schweizer Nationalmannschaft findet am 10. Juni in Biel statt. Dann absolviert die Nati ihren letzten Test vor der EM und zwar gegen England. Der Vorverkauf für dieses Spiel wurde letzten Freitag gestartet.

Roland Zimmermann, Weibel Niklaus, Patrizia Troisi, Deborah Näpfli, Fabienne Schwarz, Marc Ribolla, Fussballerin Fussballerin, Verena Aebi-Affolter, Carlos da Cruz, Eddy Haller, Hans Burri, Bastien Aebischer, Liliane Mayer, Pippo Rino, Henry Mächler, Hanspeter Schelbli, Babsi Fit, Carone Gianluca, Michaela Marggi, Ueli Mattmann, Hubert Schill, fairygoals, Peter Schell, Michi Lendi, Laila Koch, Beat Steiner, Mirjam Strässle gefällt dieser Artikel

Holen Sie sich die App des Frauenfussball-Magazins und bleiben Sie immer bestens informiert:

Dein Kommentar

XHTML: Du kannst diese html tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Log in here!